Schwerpunkte

Die Werkrealschule Talschule weist als weiterführende Schulart zur Förderung einer ganzheitlichen und zukunftsorientierten Persönlichkeitsbildung im Schulcurriculum folgende Schwerpunkte aus:

  • Ateliertag
  • Mentoren
  • Lerntagebuch
  • Selbstverantwortliches Lernen (SvL)

Die unterrichtliche Arbeit in diesen Bereichen ist nachhaltig angelegt, da sie sich konsequent ab Klassenstufe 5 aufbauend bis in die Klassenstufe 10 zieht.
So ist gewährleistet, dass die Jugendlichen an unserer Werkrealschule ihre personalen, sozialen, fachlichen und methodischen Kompetenzen einerseits teamorientiert und andererseits so individualisiert wie notwendig entwickeln können.
In den Ateliers werden kommunikative Kompetenzen und im Besonderen die eigene Kreativität gefördert. In überschaubaren Mentorengruppen werden die Schülerinnen und Schüler klassenstufenübergreifend unter anderem zur Führung eines individuellen Lerntagebuches angeleitet. Diese Maßnahmen schaffen die Basis für den Einstieg in das Selbstverantwortliche Lernen, das ein hohes Maß an Individualisierung des Lernprozesses verlangt.

Für weiterführende Informationen klicken Sie bitte im Menü links den entsprechenden Schwerpunkt an.